skip to Main Content
  • Français
  • Español
  • Português
  • Deutsch
  • Nederlands
  • English

Melanie Vulcano

Ciaooo,

mein Name ist Melanie Vulcano und ich bin noch 47 Jahre jung, Mama von 4 fantastischen Mädchen (alles Powergirls,… mein Mann tut mir schon ab und an Leid mit dieser geballten Frauenpower zuhause). Die meisten die mich kennen bezeichnen mich als Powerfrau (eine Name (Vulcano) ein Programm), ich sehe das überhaupt nicht so. Frauen haben tatsächlich ein wahnsinniges potential, allein schon durch ihre empathische Art fühlen sie sich oft in den Gegenüber ein und haben ein natürliches Gespür wie mit umgehen.

Mein Alltag? Teamwork non-stop, ob im Job bei Sitel, Teamwork in der Familie, Teamwork im ehrenamtlichen Engagement. Durch meinen Job bei Sitel um finanziell zum Familienertrag beizusteuern, habe ich auch die Möglichkeit aufgrund des Homeoffice alles unter einen Hut zu bekommen. Denn Homeschooling mal 3 plus Kindergartenkind, plus Mann (der natürlich auch mithelfen darf 😉 , wird es nie langweilig. Ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags ist auch unser ehrenamtliches Engagement. Aus eigener Erfahrung ist die Idee geboren einen Verein für an Krebs erkrankte Kinder, Eltern, chronisch Kranke, aber auch verwaiste Familien zu gründen. Als Gründerin dieses Vereins und ebenso im Teamwork mit den Gründungsmitgliedern, Sponsoren, Betroffenen organisieren wir hier auch Events, tolle Events als Bsp. Biker die von Ludwigsburg an den Nordkap fuhren und mit zig Bikern mit Herz aus der Stadt begleitet wurden, ein Buch wird erscheinen, Überraschungen für Betroffene gemacht, es wird gemeinsam geholfen. Viele fantastische Initiativen, die so im Moment zwar nicht möglich sind, doch gerade jetzt sollte man gemeinsam an einem Strang ziehen, um positives zu bewirken. Auch hier habe ich große Unterstützung von meinen Powergirls und meinem Mann die stets an vorderster Front immer mit dabei sind. Nur als Team, mit positivem Input kommt man voran, auch aus diesem Grund hoffe ich das Sitel auch nach der Impfhotline teil meines, in dem Fall unseres Alltags sein wird.

 

Germany

Back To Top